Lolo

Das Intro am Anfang wird wieder unisono wie beim Kuku gespielt. Andere Solopatterns als die notierten sind auf der CD zum oben schon zitierten Buch von Famoudou Konate und Thomas Ott zu hören. Das Intro wird dann noch einmal als Break und als Schlussfigur gespielt. Das Échauffement wird nur von der Solodjembé gespielt.